Der Winter ist nach Tirol zurückgekehrt und sorgt dafür, dass auch die Räumfahrzeuge in aller Früh wieder ausrücken müssen, um die Straßen vom Schnee zu befreien. In Niederndorf kam es dabei Mittwoch kurz nach 5 Uhr zu einem brenzligen Zwischenfall, der ersten Informationen zufolge aber glimpflich ausging.
Beide Lenker unverletzt
Ein Schneepflug querte offenbar gerade eine Gemeindestraße, als er seitlich von einem herannahenden Lkw gerammt wurde. Sowohl der Lenker des Traktors als auch jener des Sattelschleppers blieben unverletzt.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Ermittlungen, wie es zu dem Unfall kommen konnte, laufen.

Text: Tiroler Krone