Bereits zum zweiten Mal kam es am 14. Februar 2021 zu einer Alarmierung der Wörgler Wehr. Grund der Alarmierung war ein schwerer Verkehrsunfall auf der Wildschönauerstrasse L3. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kollidierten zwei PKW miteinander. Ein PKW geriet durch diesen Aufprall in Brand. Die Aufgabe der FF Wörgl bestand darin den Brand unter Atemschutz zu löschen und die verletzte Person gemeinsam mit dem Rettungsdienst aus dem Fahrzeug zu befreien.

Text: FF Wörgl