Zu einer Tierrettung wurden die Florianijünger der FF Bruckhäusl am Freitag den 08. Jänner gegen 10.00 alarmiert. Die Katze „Biene“ hat sich aus unbekannten Gründen auf einen Baum verschanzt. Die Besitzer konnten das Tier nach 4 Tagen Abgägngkeit auf dem Baum lokalisieren.
Die Kameraden der Feuerwehr konnten die 1,5 Jahr alte Katze in einer Aufwendigen Rettungsaktion vom Baum holen. Katze „Biene“ suchte kurz nach Ihrer Rettung bereits einen warmen Platz in Ihrem Zuhause. Die FF Bruckhäusl stand mit 8 Mann und 2 Fahrzeugen ca. 2,5h im Einsatz.

Text & Bilder: BOS-News.info / FF Bruckhäusl