Ein bislang unbekannter Täter steht im Verdacht am 17.10.2020, gegen 20:50 Uhr, in Kirchberg im Müllraum eines Mehrparteienhauses einen Brand gelegt zu haben.
Der Brand wurde von der Freiwilligen Feuerwehr gelöscht. Durch den Brand entstand ein Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe. Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt bzw. gefährdet.
Im Einsatz standen 40 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg mit 5 Fahrzeugen

Text: LPD Tirol