Am 13.09.2020, gegen 17:45 Uhr lenkte ein 28-jähriger Serbe in Wörgl seinen PKW von der Gottlieb Weißbacher-Straße in östliche Richtung. Dabei übersah er einen 92-jährigen Österreicher, der zur selben Zeit den Schutzweg überquerte. Er erfasste den Fußgänger mit seinem PKW und der 92-Jährige wurde auf die Motorhaube und mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden, der PKW-Lenker blieb unverletzt. Die B171 musste in Wörgl für ca. 1 Stunde komplett gesperrt werden.

Text: LPD Tirol

Im Zuge dieses Einsatzes – und auch im Nachgang hat unser Fotograf Martin erlebtes niedergeschrieben: LEST HIER MEHR!