MURNAU, Lkr. GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Eine 82-jährige Frau ging am Samstagnachmittag, 01. August 2020, beim Schwimmen im Murnauer Riegsee plötzlich unter. Trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen verstarb sie wenig später im Krankenhaus. Die Kriminalpolizei Weilheim übernahm die Ermittlungen.

Am Samstagnachmittag, 01.08.2020, gegen 15:45 Uhr gingen eine 82-jährige Murnauerin und ihre Freundin zusammen im Riegsee bei Murnau schwimmen. Im Uferbereich ging die 82-Jährige plötzlich unter. Sie konnte von ihrer Freundin und weiteren Badegästen sofort an Land gebracht und reanimiert werden. Trotz der vorbildlichen Erste-Hilfe-Maßnahmen verstarb die Frau wenig später im Klinikum.

Der Kriminaldauerdienst der Kripo Weilheim übernahm umgehend die Ermittlungen zu dem Vorfall. Es wird derzeit von einem tragischen Badeunfall ausgegangen.

Text: PP Oberbayern Süd