Ein 92-jähriger Österreicher lenkte am 14.8.2020 gegen 09:00 Uhr seinen PKW auf der B171 im Gemeindegebiet von Kirchbichl in Richtung Wörgl. Unmittelbar vor ihm fuhr ein roter Pkw, nähere Beschreibung nicht bekannt. Plötzlich und völlig unerwartet lenkte der 92-Jährige sein Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, wo ihm eine 34-jährige Österreicherin mit ihrem Pkw entgegen kam. Es kam zur Frontalkollision der Fahrzeuge, beide Lenker erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden mit der Rettung ins BKH Kufstein gebracht. Warum der Mann das Fahrzeug plötzlich in den Gegenverkehr lenkte, ist bis dato nicht bekannt.
Es ergeht das Ersuchen um Zeugenaufruf, insbesondere um den Fahrer des roten Pkw. Diese mögen sich mit der PI Wörgl in Verbindung setzen.

Text: LPD Tirol
Bilder: FF Kirchbichl