Pech hatte Donnerstag Mittag (13.08.2020) eine Innsbruckerin, deren Pkw sich von einem Parkplatz in Kirchberg „herrenlos“ in Bewegung setzte und in die Ache stürzte.
Kurz vor 12.30 Uhr meldete ein Augenzeuge das Fahrzeug im Bach, worauf Polizei und Feuerwehr Kirchberg alarmiert wurden.
Verletzt wurde niemand, der Pkw wurde von der Feuerwehr rasch geborgen, um mögliche Umweltschäden
im Gewässer zu verhindern.

Text & Bilder: ZOOM.Tirol