Am 23.07.2020 zwischen 12.00 Uhr und 17.15 Uhr, wurde durch bislang unbekannte Täter in der Pfarrkirche in Waidring mehre Zündholzschachteln, Zünddochte und Kerzen auf den Kirchenbänken verteilt und angezündet. Weiters wurde versucht ein Gesangsbuch, vermutlich mittels Streichholz anzuzünden. Als eine Zeugin gegen 17.15 Uhr den Brandgeruch in der Pfarrkirche wahrgenommen hatte, war das Feuer bereits erloschen. Es entstand Sachschaden an den Kirchenbänken sowie an einer Steinsäule. Bereits am 20.07.2020 wurden brennende Zünddochte auf die Knieablage der Kirchenbänke gelegt wobei diese geringfügig beschädigt wurden.

Text: LPD-Tirol – Facebook
Bilder: http://www.tmphotography.at/