Am 23.07.2020 gegen 21.50 Uhr, lenkte ein 34-jähriger deutscher Staatsbürger seinen PKW auf der Ötztaler Achstraße in Richtung der B186. Zur selben Zeit lenkte eine 26-jährige österr. Staatsbürgerin ihren PKW, mit welchem sie einen Anhänger zog, in die Gegenrichtung von der B186 kommend. Auf der abschüssigen Straße blockierten die Vorderreifen der Lenkerin nach einer Bremsung in einer Rechtskurve, wobei das Fahrzeug geradeaus schob und frontal in das Fahrzeug des entgegenkommenden Deutschen prallte. Der Mann, sowie sein 32-jähriger Beifahrer wurden durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt , die Lenkerin und ihr Beifahrer blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Text: LPD Tirol