Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am 22. Juli 2020 gegen 15:45 Uhr auf der Duttenberger Gemeindestraße im Ortsgebiet von Mettmach. Dabei fuhr eine 27-Jährige aus dem Bezirk Ried mit ihrem Pkw Richtung Wildenau. Am Beifahrersitz befand sich ihre 8-jährige Tochter. Zur selben Zeit lenkte ein 45-Jähriger aus Salzburg einen Pkw in die Gegenrichtung. Dieser befand sich gerade auf einer einspurig befahrbaren Brücke. Die 27-Jährige verriss ihr Fahrzeug nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Betonfundament der Brücke. Sie und ihre Tochter wurden unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus Ried eingeliefert.

Text: LPD Oberösterreich