Kirchbichl: In den Morgenstunden des 28.7.2020 wurden die Feuerwehren Kirchbichl, Kastengstatt und Wörgl sowie der Rettungsdienst und die Polizei zu einem Garagenbrand in Kirchbichl alarmiert. Anrainer konnten kleinere Explosionsgeräusch wahrnehmen. Dem Besitzer gelang es noch vor Eintreffen der Feuerwehr den Brand mittels Feuerlöscher zu löschen. Die FF Kirchbichl führte Nachlöscharbeiten durch und entfernte die Werkbank aus der Garage. Der betroffene Akku wurde in einem Wasserbad gekühlt.
Verletzt wurde Niemand.

Text: BOS-News.info