Ein 50-jähriger Österreicher fuhr am 22.7.2020 gegen 12:50 Uhr mit seinem Mountainbike von der Feilalm talwärts. Aus unbekannter Ursache stürzte der Mann auf der Schotterstraße und zog sich trotz Helm schwere Kopfverletzungen zu. Eine ebenfalls talwärts fahrende Radfahrerin fand den schwer Verletzten und setzte die Rettungskette in Gang. Er musste mit dem Hubschrauber in die Klinik Innsbruck gebracht werden.

Text: LPD-Tirol