Am 22.07.2020 gegen 14:00 Uhr wurde ein 64-jähriger Österreicher im Zuge von Holzschlägerarbeiten in einem Waldstück im Gemeindegebiet von Brixen im Thale von einem umfallenden Baum getroffen und dabei unbestimmten Grades verletzt. Beim Fällen eines ca. 35-40 cm starken Baumes wurde der Mann vom unteren Ende des Stammes unterhalb des rechten Knies getroffen. Der Arbeitskollege des Mannes befand sich zum Zeitpunkt des Unfalles etwas oberhalb im Wald um den Baum in weiterer Folge mittels Seilwinde bergwärts zu ziehen. Der Verletzte musste vom Notarzthubschrauber mittels Tau geborgen und in das Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol verbracht werden.

Text: LPD-Tirol