Angath/Kirchbichl: Zu einem vermeintlichen Wassernotfall wurden in den Abendstunden des 13. Juli 2020 zahlreiche Feuerwehren lt. Alarmplan „Wassereinsatz“ alarmiert. Es wurde eine Person im Inn vermutet. Neben den Feuerwehren aus Kufstein, Kirchbichl, Angath, Kastengstatt, Wörgl und Kundl standen auch die Wasserrettung aus Kramsach, Kufstein und Reith im Alpbachtal im Einsatz. Für die Suche aus der Luft wurde anfangs auch ein Notarzthubschrauber verwendet. Neben diesem war auch der Polizeihubschrauber Libelle und der Rettungsdienst im Einsatz. Nach ca. 1 Stunde wurde der Einsatz ergebnislos abgebrochen.

Text: BOS-News.info
Bilder: ZOOM.Tirol