Söll: Unter Traumhafter Kaiserkulisse – die man sonst oft nur aus der Bergdoktor Serie kennt, konnte am 27. Juni 2020 der Samariterbund Tirol eine Katastrophenübung gemeinsam mit einem Hubschrauberanbieter durchführen. Gemeinsam mit Einsatzkräften aus den umliegenden Feuerwehren (die Region wechselt jedes Jahr), den Flughelfern der FF Kufstein und den Rettungsorganisationen in Tirol (Rotes Kreuz, Johanniter Unfallhilfe, Malteser) wurde in Theorie und Praxis der Umgang mit dem Fluggerät, in dem Fall einer BELL 412 von HELI Austria geübt. Auch Kräfte des ASB München konnten der Übung beiwohnen.

Nach einer Theoretischen Einschulung wurde Praktisch geübt. Das Ein- und Aussteigen sowie das Annähern an das Fluggerät gehören ebenso wie die Einweisung mit dazu.

Text: BOS-News.info
Bilder: ZOOM.Tirol